Bebauungsplan Rissen 9 1. Änderung Hamburg

Die Verordnung über den Bebauungsplan Rissen 9 vom 18. April 1967 (Hamburgisches Gesetz- und Verordnungsblatt Seite 139) wird wie folgt geändert: 1. In der zeichnerischen Darstellung wird für den Bereich Tinsdaler Kirchenweg, Wittenbergener Weg und Herwigredder eingeschossiges reines Wohngebiet in offener Bau-weise festgesetzt. Die Baugrenzen haben Abstände von 14 m zum Wittenbergener Weg, 8 m zum Tinsdaler Kirchenweg, 7 m zum Herwigredder, 5 m zur Stichstraße und 5 m zur öffentlichen Grünfläche. Die Grund- und Geschoßflächenzahlen bestimmen sich nach § 17 Absatz 1 der Baunutzungsverordnung in der Fassung vom 15. September 1977 (Bundesgesetzblatt I Seite 1764). 2. Für rückwärtige Bebauungen im Wohngebiet nach Nummer 1 wird die Dachneigung auf maximal 45 Grad begrenzt.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Feld Wert
Quelle http://www.hamburg.de/bebauungsplaene-online.de
Autor Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung
Maintainer Bezirksämter, Bezirksamt Altona, Dezernat 4 - Wirtschaft, Bauen und Umwelt, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
Zuletzt geändert 20. Mai. 2019, 14:34 (Europe/Zurich)
Erstellt 18. September. 2016, 02:11 (Europe/Zurich)
GUID f4fe59fb-4c7b-4860-9d5b-27ae9a180c26
Identifier 2301E62D-9DFC-4EDF-B4B6-6E5897238588
Issued 2019-05-17T00:00:00
Start of temporal extent 1983-09-13T00:00:00
contributorID ["http://suche.transparenz.hamburg.de/"]
exact_publishing_date 2019-05-17T19:55:51
image_text Kartendarstellung des Datensatzes
latestVersion true
mainDocument true
metadata_harvested_portal http://suche.transparenz.hamburg.de/
offline_date 2100-12-31T00:00:00
publishing_date 2019-05-17T00:00:00
registerobject_type bauleitplaene
source HMDK
spatial {"type": "polygon", "coordinates": [[[10.326304, 53.394985], [10.326304, 53.964153], [8.420551, 53.964153], [8.420551, 53.394985], [10.326304, 53.394985]]]}
spatial-text ['Hamburg (02000000)']
terms_of_use {"license_id": "dl-de-by-2.0", "license_url": "https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0", "is_free_to_use": true, "attribution_text": "Freie und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Altona, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung, 2015"}